Konzerthaus Berlin

Der neoklassische Konzerthaussaal ist einer der attraktivsten Orte Berlins für erstklassige klassische Musik. Der Konzerthaus-Konzertsaal war ursprünglich ein Theater, das im 18. Jahrhundert von Friedrich dem Großen erbaut wurde. Während die Außenarchitektur eine detaillierte Rekonstruktion des neoklassischen Designs von Karl Friedrich Schinkel ist, ist das Innere neu, aber dennoch vom neoklassischen Stil inspiriert. Das Hauptauditorium mit seinen weiß-goldenen Dekorelementen ist sehr beeindruckend. Das auffälligste Merkmal ist die Orgel mit 74 Orgelstopps und insgesamt 5.811 Orgelpfeifen. Dort, mitten im atemberaubenden Gendarmenmarkt, können Sie ein unvergessliches klassisches Konzerterlebnis genießen.

Neugierig auf weitere tolle Orte wie diesen? Fordern Sie Ihren maßgeschneiderten Reiseverlauf an.

Suchen Sie weitere Informationen?

Webseite