Fundación MAPFRE

Die Fundaci & oacute; n MAPFRE ist ein gemeinnütziger multinationaler Konzern, der 1975 von der gleichnamigen spanischen Versicherungsgesellschaft gegründet wurde, um kulturelle und andere humanitäre Zwecke vor allem in Spanien und Lateinamerika zu unterstützen. Die Stiftung hat ihren Hauptsitz in Madrid und besitzt mehrere Gebäude und Ausstellungsräume, die einen Besuch wert sind, darunter die große Sala Recoletos & ndash; Das Hotel liegt in der gleichnamigen Straße nördlich der Plaza de Cibeles. Das Gebäude widmet sich hauptsächlich der bildenden Kunst vom späten 19. Jahrhundert bis zum Zweiten Weltkrieg auf einer Ausstellungsfläche von 1000 Quadratmetern und beherbergt eine beeindruckende permanente Sammlung von 65 Werken des legendären Surrealisten Joan Mir & oacute; sowie andere Wechselausstellungen. Gleich nebenan dokumentiert das MAPFRE im Museo del Seguro oder Versicherungsmuseum die Geschichte seiner eigenen Branche für Interessierte.

Neugierig auf weitere tolle Orte wie diesen?

marker
Calle de Bárbara de Braganza 14 Madrid

Suchen Sie weitere Informationen?

Webseite