Paseo del Prado

Dieser etwa 600 Meter lange Boulevard ist einer der schönsten Orte, um in ganz Madrid spazieren zu gehen. Es ist gesäumt von Bäumen und interessanten Sehenswürdigkeiten wie dem prächtigen Neptunbrunnen. Es ist auch unter dem spanischen Eigentum von kulturellem Interesse von der spanischen Regierung aufgeführt. Der Boulevard hat eine reiche Geschichte, die bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht. Noch heute dient es als kulturelles Zentrum mit mehreren Kunstgalerien in der Nähe. Der einfachste Weg, um zum oder durch den Boulevard zu gelangen, ist mit dem Bus. Überall befinden sich mehrere Bushaltestellen. Es gibt auch einen Ausgang der U-Bahnlinie Nummer 1, Atocha genannt, am südlichen Ende des Boulevards und einen Ausgang der U-Bahnlinie Nummer 2 am gegenüberliegenden Ende.

Neugierig auf weitere tolle Orte wie diesen?

marker
Paseo del Prado